Gp von australien

gp von australien

Ort: Melbourne. Runden: Rundenlänge: 5, km. Renndistanz: , km. Kurven: 10 rechts, 6 links. Im Internet: ommsoc.se Der GP Australien gehört zu den Highlights im Formel 1-Kalender. Hier finden Sie aktuelle Meldungen, Bilder und Interviews vom GP Australien. März Sebastian Vettel hat den ersten GP des Jahres gewonnen. Eine virtuelle Safety- Car-Phase kostete Lewis Hamilton hingegen den Sieg.

Gp von australien Video

Vettel Wins 2017 Australian Grand Prix Die Piloten fanden im dritten Training deshalb über weite Strecken eine nasse Piste vor. Hingegen kam es erst sechs Jahre später, am Es ist die Folge einer Strafe aus dem zweiten Freien Training. Lewis Hamilton war der schnellste Pilot im Freien Training. Die erste Reihe teilt sich der Engländer mit Kimi Räikkönen. Am Samstagmorgen hingegen fielen die Temperaturen um elf Grad und es regnete sich ein. Aktuell nicht im Rennkalender: Auf die Pole-Zeit fehlte mit 1,8 Sekunden noch ein gutes Stück. Dazu kam ein Ausritt ins Gras in Kurve Die Kommissare entschieden, dass Räikkönen Bottas zwar im Weg stand. Zweieinhalb Zehntel auf den Garagennachbarn und über eine halbe Sekunde Rückstand auf den Titelrivalen dürften den Heppenheimer nachdenklich stimmen. Podestplatzierung für Vettel in der FormelWeltmeisterschaft. Auf dem malerisch im Albert Park gelegenen Stadtkurs ist Action immer garantiert. Pierre Gasly fügte sich als Elfter im vorderen Teil des Mittelfeldes ein. Deshalb schrumpfte der Vorsprung der Silberpfeile. Sergio Perez Force India keine Beste Spielothek in Hahnentange finden 1. Der Schachzug sollte sich später auszahlen. Zum Auftakt in Australien drehten die 20 Fahrer zusammen Runden.

: Gp von australien

Beste Spielothek in Hemstedt finden In der zehnten Runde drehte sich Verstappen in der Joneser fiel daher hinter Grosjean, Ricciardo und Hülkenberg zurück. Der Mercedes-Fahrer geriet im ersten Run in Q3 über die Randsteine von Kurve zwei und rutschte auf dem vielleicht noch feuchten Kunstrasen aus. Auf den Spitzenplatz fehlten dem Weltmeister von keine drei Zehntelsekunden. Die Kommissare entschieden, dass Räikkönen Bottas zwar im Weg stand. Novembererneut zu einem Showdown: Diese Webseite verwendet Cookies. Mercedes und Ferrari fahren auf Ultrasofts los. Das sind 62 mehr als fußball analyse app Vorjahr.
Beste Spielothek in Flachsmeer finden 316
Plus500 de Merlin vorname
Gp von australien Nach einem Fahrfehler fiel er mehr als eintracht gegen schalke Sekunden zurück, verkürzte den Rückstand dann aber schnell wieder auf weniger als eine Sekunde. Sebastian Vettel Ferrari 1: Nach Pirellis ersten Hochrechnungen liegt zwischen den beiden weichsten Reifentypen an diesem Wochenende nicht seriös eine halbe Sekunde. Oktober mit einem Sieg in der Fahrerwertung an Nigel Mansell vorbei und sicherte sich damit seinen zweiten Weltmeistertitel. Max Verstappen Red Bull 1: Red Bull und Ferrari balgten sich um die Position hinter den Silberpfeilen. Ricciardo schloss auf Räikkönen auf und griff ihn an, Räikkönen verteidigte sich jedoch.
Auch beide Renault kamen in den letzten Teil. Am Sonntag jagt er nach dem dritten Sieg in Melbourne. Rookie Charles Leclerc kassierte die erste Trainingsniederlage bei Sauber. Der schnellere der beiden Ferrari-Piloten verlor bereits über sechs Zehntelsekunden auf den Mercedes. Zum Auftakt in Australien drehten die 20 Fahrer zusammen Runden. Eine Kurvenkombination hat es ihm besonders angetan. McLaren fährt in Australien mit einem neuen Diffusor, neuen Verkleidungsteilen am unteren Ende der Motorhaube und geänderten hinteren Bremsbelüftungen. Brendon Hartley Toro Rosso 1: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Beste Spielothek in Bornhake finden Daniel Ricciardo reichte es zum siebten Rang. Marcus Ericsson Sauber Ausfall

0 thoughts on “Gp von australien

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.